www.bruneck.info

Bruneck in Südtirol

Bruneck (ital. Brunico) liegt an der Einmündung des Tauferer Tales in Südtirol und ist der Hauptort des Pustertales. Es ist der einzige Pusterer Ort, der die Stadtrechte besitzt. Die Gemeinde Bruneck, die in ein rundkuppiges Mittelgebirge eingebettet ist, umfasst Reischach, St. Georgen, Aufhofen, Dietenheim sowie Stegen.

Die viertgrößte Stadt Südtirols wurde 1251 vom Brixner Bischof Bruno gegründet, um ein Gegengewicht zur weltlichen Macht der Tiroler Fürsten im nahen St. Lorenzen zu schaffen. Sie bestand aus einer zwischen Burgberg und Rienzufer eingezwängten Häuserzeile, die von starken Mauern und Türmen umgeben war und zusammen mit der Burg ein geschlossenes Befestigungssystem bildete. Diese Anlage der Altstadt ist bis heute nahezu unverändert und macht Bruneck somit zu einem kleinen, gemütlichen Städtchen wie im Mittelalter.

Südtirol Wanderbuch: Panoramawege in Südtirol

Panoramawege in Südtirol

Dieses Wanderbuch beschreibt 40 ausgesuchte Höhenwege in Südtirol, die zu den schönsten Panoramawegen in Südtirol zählen.

Sowohl Genußwanderer als auch ambitionierte Bergsteiger finden in diesem Wanderführer interessante Wandertouren, die ein umfassendes Bild der Bergwelt von Südtirol vermitteln.

Südtirol Reiseführer: Culturonda Südtirol

Culturonda Südtirol

Entdecken Sie die Kultur und Traditionen von Südtirol mit diesem Reiseführer. Er führt Sie zu Bauernhöfen, Burgen, mittelalterlichen Städten und anderen Sehenswürdigkeiten und bringt Ihnen die Südtiroler Lebensart anhand dieser Ausflüge und Wanderungen näher.